Searching...
Close search window

Search results › [ ] You may continue typing to narrow your search


Einführung des neuen
Safe Transfers and Movement™ Programm

liko

Der Druck im Gesundheitswesen wird immer größer. Gleichzeitig wächst die Anzahl von Pflegebedürftigen, die Mobilität sinkt und es wird mehr Pflege benötigt.

Das bedeutet, dass sich Gesundheitseinrichtungen nicht nur um die Versorgung von Pflegebedürftigen kümmern müssen, sondern auch um den wichtigsten Bestand der Einrichtung, die Pflegekräfte. Aus diesem Grund wird eine effektive, ergonomische Arbeitsweise benötigt, um erhöhte Fehlzeiten und die dazugehörigen Kosten zu vermeiden. Die Herausforderungen beim Heben von Pflegebedürftigen können große Auswirkungen auf Ihre Einrichtung/Organisation haben. Sowohl bei Pflegebedürftigen als auch bei Pflegekräften machen sich diese nicht nur in finanzieller Sicht bemerkbar, sondern auch bei Qualität, Komfort und Sicherheit. Um sich mit allen Faktoren zu befassen, die in Verbindung mit den Herausforderungen stehen, bieten wir Ihnen den Zugang zu diesem Programm an. Sie werden erkennen, welchen Unterschied ein sicheres Heben von Pflegebedürftigen in Ihrer Einrichtung macht.

Hill-Rom ist davon überzeugt, Ihnen bei der Erreichung Ihrer Ziele des sicheren Hebens von Pflegebedürftigen bei Pflegekräften, Pflegebedürftigen und Finanzen zu helfen. Um Sie zu unterstützen, haben wir das Safe Transfers and Movement™ Programm entwickelt.

Hill-Rom hat die Hilfsmittel, die Sie benötigen, wenn Sie Ihr Fallbeispiel des Safe Patient Handling Programms (sicheres Heben von Pflegebedürftigen) berechnen, Sie bereit sind Ihr Programm zu implementieren oder gegenwärtig ein Programm haben, das Sie beurteilen möchten. Unsere zahlreichen Hilfsmittel, die auf Kundenwünsche und –bedürfnisse zugeschnitten sind, unsere branchenüblichen Ressourcen und unsere Schulungsunterlagen wurden sehr sorgfältig selektiert und ausgerichtet, um Ihnen bei jeder Phase Ihrer Implementierung zu helfen.

Das Safe Transfers and Movement™ Programm wird durch Ihre Einrichtung gelebt und wir bestärken Sie, die Verantwortung für das Programm zu übernehmen und es sich Ihnen zu Eigen zu machen. Dies geschieht durch Empfehlungen und Unterlagen, die Ihnen die bestmögliche Unterstützung der individuellen Bedürfnisse Ihrer Einrichtung bietet.

liko

Die 7 Elemente des Safe Transfers and Movement™ Programm Toolkit

Alle Hilfsmittel und Ressourcen des Safe Transfers and Movement™ Programm-Toolkit wurden strategisch in 7 Elemente aufgeteilt, um in Einklang mit den wichtigen Meilensteinen der Einführung des Programms zum sicheren Heben von Pflegebedürftigen zu stehen. Diese Elemente befassen sich mit den einzigartigen Herausforderungen und Bedürfnissen, die in Zusammenhang mit jeder Stufe der Programmimplementierung stehen.

Wenn Sie eingehendere Hilfe bei der Entwicklung Ihres Programms wünschen, bietet Hill-Rom Ihnen zusätzlich beratenden Service an, das folgendes beinhaltet:

  •  Direkte, umfangreiche Beurteilung Ihrer Einrichtung, um die risikoreichen Bereiche und die benötigten Hilfsmittel beim Heben von Pflegebedürftigen zu identifizieren
  •  Workshops, die bei der Entwicklung des Programms zum sicheren Heben von Pflegebedürftigen helfen

 

Um mehr über das Safe Transfers and Movement™ Programm oder den beratenden Service von Hill-Rom zu erfahren, wenden Sie sich bitte an Ihren Hill-Rom Ansprechpartner.

Von Anfang an war der Gedanke an jene, für die wir unsere Produkte entwickeln, das wichtigste Leitmotiv. Unser Konzept spiegelt unsere Vision in unserer tagtäglichen Arbeit wider - die Lebensqualität sowohl für Patienten als auch für Pflegekräfte weltweit zu verbessern.